3

CBD-Öl gegen Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen, oder Schwangerschaftsstreifen, sind Narben die sich bilden, wenn die Haut sich in kurzer Zeit stark dehnt. Viele Menschen wissen, dass sie sich oft während der Schwangerschaft bilden, aber in der Tat kann jeder, jung oder alt, Mann oder Frau, mit Dehnungsstreifen zu tun bekommen. Es ist eine natürliche Reaktion der Haut, die auftritt, wenn die Haut sich schnell dehnt, und sich farbige Linien bilden. Es handelt sich um Narben die sich bedauerlicherweise schwierig lösen. Es gibt Hautbehandlungen die von Nutzen sein können, aber CBD hat sich auch als vielversprechendes Mittel gezeigt. In diesem Blogbeitrag behandeln wir die Vorteile von CBD-Öl bei Dehnungsstreifen.

Was sind Dehnungsstreifen, und wie bilden sie sich?

Eine Hautnarbe entsteht immer nach einer Verletzung. Die Haut hat sich geheilt, aber man sieht noch eine lange Zeit (oder für immer), dass es eine Verletzung gegeben hat. Dehnungsstreifen sind auch Narben, aber sie haben sich gebildet, weil es eine übermäßige Dehnung des unterliegenden Bindegewebes gegeben hat. Die Kollagen- und Elastinfaser reißen oder sie werden beeinträchtigt. Die Haut bleibt intakt, aber man sieht, dass das unterliegende Gewebe beschädigt ist.

Kollagen ist ein natürliches Protein, das zusammen mit Elastin, dafür sorgt, dass die Haut glatt und elastisch bleibt. Wie mehr Kollagen es gibt, wie besser die Haut das Dehnen widerstehen kann. Dehnungsstreifen können sich bilden, wenn’s nicht genug Kollagen gibt, um das Dehnen aufzufangen. Diese Narben können sich überall auf der Haut bilden, aber man sieht sie hauptsächlich auf dem Bauch, Oberschenkeln, Hinterbacken, Brüsten und Oberarmen. Dehnungsstreifen, oder Schwangerschaftsstreifen, kann man fühlen, weil sie etwas tiefer in der Haut liegen. Auch sind sie sichtbar. Meistens entstehen vertikale, pinken, lichtgraue oder lila Linien.

Es gibt verschiedene Gründe warum Dehnungsstreifen sich bilden:

Wachstumschub

Im Teenageralter, ändern sich viele Sachen. Eine der größten Änderungen ist, dass man rasch wächst. Also, schneller als in den vergangenen Jahren. Dies kann zu einer Dehnung der Haut führen, weil die Haut den Wachstumschub nicht mithalten kann.

Schwangerschaft

Dass Dehnungsstreifen sich während der Schwangerschaft bilden können, ist bereits bekannt. Der Bauch wächst schnell und dadurch bilden sich diese sogenannten Dehnungsstreifen.

CBD während der Schwangerschaft

Plötzliche Gewichtszunahme

Eine plötzliche Gewichtszunahme kann auch zu Dehnungstreifen führen. Dies könnte im Teenageralter auftreten, aber auch später im Leben. In Abhängigkeit von welchem Teil des Körpers am meisten an Größe zunimmt, können sich Dehnungsstreifen am Bein, Hinterbacken oder am Bauch bilden.

Dehnungsstreifen sehen vielleicht nicht hübsch aus, aber sie sind allerdings harmlos. Trotz können sie, vor allem am Anfang, ein bisschen jucken. Dies ist weiterhin ein Zeichen, dass deine Haut unter Druck steht, und sich Dehnungsstreifen bilden können.

Die Effektivität von CBD-Öl bei Dehnungsstreifen

Im Prinzip kann man Dehnungsstreifen nicht komplett verhüten oder loswerden. Es ist aber tatsächlich möglich um, sobald die Streifen sich gebildet haben, sie etwas verblassen zu lassen. Dies macht man indem Cremen oder Salben zu verwenden, die Ernährung zu ändern, bestimmte Workouts zu machen oder sogar mithilfe von chirurgischen Eingriffen. Ein Beispiel für diese letzte, ist eine Laserbehandlung. Dabei werden hochsensiblem Lasers angewendet, damit die Kollagenproduktion stimuliert wird und die Haut rund um die Dehnungsstreifen gestrafft wird.

Allerdings ist eine solche Behandlung für die meisten Menschen sehr kostspielig. Es gibt weniger invasive und billigere Weise um Dehnungsstreifen anzugehen. Ein Mittel, das von immer mehr Menschen verwendet wird bei Dehnungsstreifen, ist CBD-Öl

Was sind die Vorteile von CBD-Öl für die Haut?

CBD (Cannabidiol) ist bekannt für seine beruhigenden Eigenschaften. Es wird oft bei Angst und Stress angewendet. Aber auch im Fall von Hautproblemen kann CBD die Lösung sein. CBD ist ein Cannabinoid, das aus der Hanfpflanze stammt. Forschung zeigt, dass Cannabinoide eine wichtige Rolle im Körper spielen. Sie sind unter anderem verantwortlich für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts der Haut und unterstützen die Regenerierung der Hautzellen.

Weitere Forschung zeigt, dass die Anwendung von CBD-Salbe oder CBD-Creme, eine sichere Option ist, um die Lebensqualität von diejenigen, die an Hauterkrankungen leiden, zu verbessern. Leider wurden nicht viele Studien zu den Effekten von CBD bei Dehnungsstreifen durchgeführt. Aber wenn man die Eigenschaften von CBC genau betrachtet, kann es auf jeden Fall möglich sein, dass dieses natürliche Mittel gegen Dehnungsstreifen von Nutzen sein kann.

CBD-Creme Salbe
Bestelle jetzt unsere CBD-Argan-Creme in unserem Online-Shop!

Was die Forschung zeigt

Wie bereits erwähnt, beeinflussen Cannabinoide die Gesundheit der Haut. Cannabinoide funktionieren über das Endocannabinoid-System (ECS) des Körpers. Dieses System reguliert eine große Anzahl an Prozessen, einschließlich das Immunsystem, Verdauung und Emotionen. Aber es spielt auch eine wichtige Rolle beim Funktionieren der Haut, wie Zellwachstum und Zellreparatur. CBD kann über das ECS auch die Heilung von Hauterkrankungen beeinflussen, und damit auch die Bildung von Narben und Dehnungsstreifen.

Ein weiterer wichtiger Eigenschaft von CBD, der sich als nützlich erweist, bei der Behandlung von Dehnungsstreifen ist, dass CBD die Kollagenproduktion im Körper fördert. Je mehr Kollagen in der Haut anwesend ist, je dicker, straffer und elastischer die Haut ist. Dies macht die Haut widerstandsfähiger gegen dehnen macht. Dies verringert das Risiko der Bildung von Dehnungsstreifen.

Weiterhin enthält CBD-Öl Antioxidantien, es hat eine entzündungshemmende Wirkung und antibakterielle Eigenschaften. Weil CBD dabei auch noch die Zellen anstiftet zu einer schnelleren Heilung, scheint CBD-Salbe oder CBD-Creme das ideale Mittel zu sein, zur Verwendung bei Dehnungsstreifen. Allerdings ist mehr Forschung erforderlich, aber CBD hat viele Eigenschaften, die die Haut unterstützen können, wenn sie unter Druck steht.

Damit Dehnungsstreifen behandelt werden können, kann man CBD-Creme oder CBD-Salbe anwenden. Man kann selber eine hinreichende Menge Salbe auf der betroffenen Stelle schmieren, damit die Salbe sofort ihre Arbeit leisten kann. Dass eine Behandlung mit Creme oder Salbe sehr effektiv bei Hauterkrankungen ist, kann man in der persönlichen Geschichte von Marilyn nachlesen. Man kann sich auch dafür entscheiden, um das CBD-Öl direkt auf die Dehnungsstreifen aufzutragen. Der Haut kann das Öl nämlich direkt von Natur aus aufnehmen. Auch könnten die Anwendung von CBD-Öl und weitere CBD-Nachträge, beispielweise bei oraler Einnahme, effektiv sein. Vor allem wenn man unsere Produkte aus anderen Gründen verwenden möchte.

CBD-Oel Dehnungsstreifen

CBD-Öl verwenden bei Dehnungsstreifen?

Möchtest du selber CBD anwenden zur Behandlung von Dehnungsstreifen? Das ist mit unserer pflegenden und nährenden CBD-Salbe oder –Creme allerdings möglich. Unsere Produkte sind sicher zu verwenden, auch bei einer empfindlichen Haut. Sie können sogar bei Ekzem, Ausschlag oder Schuppenflechten angewendet werden. Auch sind unsere CBD-Hautpflegeprodukte geeignet zur Anwendung bei Falten und Brandwunden. Auch bei anderen Narben kann CBD möglicherweise von Nutzen sein. Mache dir aber bewusst, dass CBD die Haut wiederherstellt, dass es die Haut pflegt und nährt. Wir können aber nicht garantieren, dass alle Dehnungsstreifen verschwinden. Trotz wird CBD-Öl für ein weicheres Aussehen der Haut und beruhigendes Gefühl sorgen. Dies könnte einen großen Unterschied machen in der Auswirkung von Dehnungsstreifen auf das Alltagsleben und das Selbstvertrauen!

CBD argan creme

CBD Creme Argan

15.90

Das CBD-Ebook!

Kostenlos herunterladen