2

Mit CBD Ein Kuchen Backen

Bei SupMedi finden Sie alle Arten der Verwendung des CBD-Karcht. Wir haben hochwertiges CBD-Öl, handliche CBD-Tabletten, leckere CBD-Gummis sowie eine ganze Reihe von CBD-Nährstoffen und CBD-Hautpflegeprodukten. Für den echten Feinschmecker haben wir sogar unsere CBD 24/7 Schokolade entwickelt. Aber wenn Sie gerne in der Küche sind, um etwas Leckeres zuzubereiten, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen hausgemachten CBD-Kuchen auf den Tisch zu legen. Nach Heel Holland backt jetzt auch ganz Holland auf dem CBD? Probieren Sie es selbst mit unserem CBD-Öl und diesem praktischen Rezept für Ihren eigenen Kuchen mit CBD!

Wie Backe Ich Einen Kuchen Mit CBD?

Wenn du einen Kuchen backen kannst, ist das ein Klacks. Es gibt nur ein Ding was man beachten soll. Die Temperatur des Ofens. Bei einer Temperatur zwischen 160 ° und 180 ° Celsius wird CBD nämlich kochen und deshalb verdampfen. Wenn der CBD verdampft, verschwindet die Substanz aus dem Produkt das du gerade kocht. Also, das backen eines Apfelkuchen in einem elektrischen Ofen auf 180 ° Celsius, ist keine schlaue Wahl. Natürlich wird der Kuchen schon vortrefflich werden, aber der CBD ist schon lange verschwunden.

Ein Kuchen Mit CBD Auf 159° Celsius Backen

Die ideale Temperatur für das backen eines Kuchens ist 160 ° Celsius. Dies macht ein Kuchen eine gute Wahl für die Herstellung von Edibles mit CBD. Um sicher davon zu sein dass alle CBD in dem Endprodukt vorhanden bleibt, ist es eine gute Idee um gerade unter 160 ° Celsius zu backen. Der CBD wird in dem Kuchen bleiben. So, dein Edible ist fertig! Es ist wichtig um etwas zu backen, was auch bei dieser Temperatur ein eßbar Eindprodukt einbringt.

kuchen mit cbd backen

Wieviel CBD-Öl geht in die Teigmischung?

Für diese Gebrauchsanweizung nehmen wir unseren SupMedi 10% CBD-Öl in Anspruch. Wie man auf unserer Website schon lesen kann, entspricht ein Tropfen 5 milligram CBD.
Zuerst ist es wichtig um näher zu bestimmen welche Dosis gebraucht würde. Ein Beispiel um das verdeutlichen zu können.

Stell dir vor: du hast morgens immer gute Erfahrungen mit drei Tropfen, entweder 15 mg CBD, und hättest beim Frühstück gerne ein Stück Kuchen. Dann kann es ein guter Ausgangspunkt sein um drei Tropfen je Stück Kuchen zu nutzen. Sagen wir einfach, dass ein Kuchen 20 Stück Kuchen erzielt. Du brauchst also 20 Stück mal 3 Tropfen. Kurzgesagt: 60 Tropfen CBD-Öl. Der Kuchen beinhalt so 300 mg CBD.
Nach dieser Berechnung ist es ganz einfach. Misch der Rührteig und tropf der Öl dazu. Rühr das alles durcheinander, so daß der CBD gut über die Teigmischung verteilt ist. Backen und fertig!

 

Vollspektrum CBD-Öl 10% vollspektrum

CBD-Öl 5% Vollspektrum500 mg CBD

29.95

Das CBD-Ebook!

Kostenlos herunterladen